Lesen Neuerscheinungen

Die Buchneuheiten im September 2018

Beitragsbild "Diese Bücher ziehen 2019 bei mir ein"

Anzeige (Rezensionsexemplar)

„Unsere Lesereise startet im September mit einer geheimnisvollen Liebesgeschichte, lässt uns wieder am aufregenden Leben eines Hundertjährigen teilhaben, legt einen romantischen Zwischenstopp in Redwood, Oregon ein und endet letztendlich in New York City, wo ein Park Avenue Prince versucht, seine große Liebe zu finden …“

Im September erscheint wieder allerhand neuer Stoff für die Regale der großen und kleinen Buchhandlungen. Der ein oder andere Roman wird hoffentlich den Weg in unsere heimische Sammlung finden! Ich habe mir insgesamt sieben zukünftige Veröffentlichungen ausgesucht, die ich Euch in diesem Beitrag gerne näher vorstellen möchte. 🙂 Für zusätzliche Buch-Tipps dürft Ihr auch gerne meinen Instagram-Kanal (@mrrenewe) abonnieren.

„One Small Thing – Eine fast perfekte Liebe“ von Erin Watt (Erscheinungstermin Broschiert: 04. September 2018, EUR 12,99)

Die „Paper“-Saga von Erin Watt ging mangels Interesses vollkommen an mir vorbei. Erst mit When It’s Real schaffte es eine Geschichte der Autorin, mich zu begeistern. Aus diesem Grund schafft es ihr neuerster Roman One Small Thing in diese Aufzählung. Der Klappentext liest sich wie eine typische Young-Adult-Geschichte. Auf einer Party – die sie eigentlich nicht hätte besuchen dürfen, weil ihre strikten Eltern dagegen sind – lernt Beth, ein vom Schicksal gezeichneter Teenager einen Jungen namens Chase kennen. Er ist der Neue in der Stadt und an der Schule. Doch was hat Chase mit dem Tod von Beths Schwester zu tun? Ob ich dem Roman eine Chance geben werde, mache ich von den Kritiken und Rezensionen anderer Leser abhängig. Auf den ersten Blick überzeugt mich die Handlung ehrlich gesagt noch nicht.

„Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten“ von Jonas Jonasson (Erscheinungstermin Gebundenes Buch: 06. September 2018, EUR 20,00)

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand entwickelte sich zu einem wahrhaftigen Phänomen. Er läutete – so würde ich zumindest behaupten – die Geburtsstunde vieler Schwedenromane ein und garantierte Büchern wie Ein Mann names Ove den Durchmarsch auf die vorderen Ränge der internationalen Bestsellerlisten.
Coverbild "Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten" von Jonas Jonasson
(c) C. Bertelsmann Verlag, Randomhouse Gruppe
Die Kurzzusammenfassung liest sich sehr politisch: Allan und Julius müssen nach einer gescheiterten Ballonfahrt auf dem Meer notlanden und finden sich inmitten des Atomkonflikts zwischen China und Amerika wieder. Obwohl mich Allans erstes Abenteuer richtig überrascht und mir gefallen hat, glaube ich, werde ich die Fortsetzung (erst einmal) auslassen.

„Now and Forever – Weil ich dich liebe“ (Girls in Love 01) von Geneva Lee (Erscheinungstermin Broschiert: 17. September 2018, EUR 12,99)

Nachdem ich die „Royal“-Saga von Geneva Lee sehr enttäuscht hat, konnte mich ihre „Love Vegas“-Reihe umso mehr vom Hocker reißen. Wie es wohl mit den „Girls in Love“ aussehen wird? Das kann ich frühestens Mitte September beurteilen! Die Autorin konnte nach den Games of Hearts, Passion und Destiny durchaus mein Vertrauen zurückgewinnen. Ich bin gewillt, zusammen mit ihr auf diese neue Reise zu gehen …

„Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick“ / „Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss“ (Die Redwood-Love-Trilogie, Band 1 & 2) von Kelly Moran (Erscheinungstermin Broschiert: jeweils 19. September 2018, jeweils EUR 12,99)

(c) Rowohlt Taschenbuch Verlag
Über die ersten beiden Veröffentlichungen der Redwood-Love-Trilogie möchte ich an dieser Stelle nicht allzu viele Worte verlieren, weil ihr ab Mitte September dazu separate Rezensionen auf meinem Blog finden werdet.
(c) Rowohlt Taschenbuch Verlag
Als Teil der Kyss Crew darf ich Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick schon vorab lesen, weshalb meine Rezension zeitgleich zum Erscheinen des Buches auf meinem Blog online gehen wird. Die Buchtrilogie handelt von den drei O’Grady-Brüdern, die in Redwood, Oregon eine Tierarztpraxis betreiben. Cade, Flynn und Drake erleben jeder für sich in einem der drei Büchern ihre große Liebesgeschichte. Den Anfang machen Cade und Avery Stowe im ersten Band, gefolgt von Flynn und seiner Assistentin Gabby in Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss. Die Vorabmeinungen diverser Buchblogger und Bookstagrammer lässt mich zumindest Band 1 sehr entgegenfiebern. Auch, wenn ich das Buch schon länger auf meinem SuB liegen habe, wollte ich erst nicht vor September lesen, deshalb habe ich zu diesem Zeitpunkt noch keine eigene Meinung 😉 .

„Nebenan funkeln die Sterne“ von Lilly Adams (Erscheinungstermin Broschiert: 28. September 2018, EUR 12,90)

Um Schein und Sein geht es in dem Roman Nebenan funkeln die Sterne von Lilly Adams (Pseudonym einer deutschen Autorin). Oft ertappt man sich selbst dabei, wie dem online dargestellten Leben einer uns ansonsten fremden Person neidisch gegenübergetreten wird. Eigentlich sind wir uns der Tatsache bewusst, dass vor allem Instagram-Bilder nur Momentaufnahmen sind und keinesfalls 24 Stunden und 7 Tage der Woche eines Menschen widerspiegeln können. Social-Media-Plattformen laden zu solchem Verhalten ungemein ein und bringen uns nicht nur selten selbst dazu, anderen zu zeigen, wie toll unser Leben ist – obwohl es in Wahrheit nicht so ist …
(c) LYX
So auch die Protagonistin in Lilly Adams‘ Roman: Emma Martins führt das perfekte Leben, wenn man ihrem Instagram-Feed nach urteilt. Die Realität sieht ganz anders aus. Erst der Einzug eines neuen Nachbarn namens Nathan bringt Schwung in Emmas Alltag – sowohl online, als auch offline! Ähnliches kenne ich bereits aus dem Buch „Frag nicht nach Sonnenschein“ von Sophie Kinsella. Dort lag der Fokus allerdings weniger auf dem Instagram-Ideal; es war mehr ein zusätzliches Manko der Protagonistin Katie. Deshalb glaube ich, Nebenan funkeln die Sterne könnte durchaus unterhaltsam werden! Es wandert jedenfalls direkt auf meine Wunschliste …

„Park Avenue Prince“ (New-York-Royals, Band 2) von Louise Bay (Erscheinungstermin Broschiert: 28. September 2018, EUR 12,90)

Dem ersten Teil der „New York Royals“-Reihe, King of New York, konnte ich rein gar nichts abgewinnen. Auf meinem Instagram-Kanal (@mrrenewe) könnt ihr eine Mini-Rezension dazu finden. Weshalb schafft es Park Avenue Prince dann überhaupt in diese Aufzählung von Neuerscheinungen fragt Ihr Euch? Die Protagonisten im zweiten Band der Serie sind Sam Shaw und Grace Astor. Letztere war für mich DER Lichtblick von King of New York und deshalb möchte ich den New York Royals eine zweite Chance geben. Wenn es auch in Park Avenue Prince wieder keine Handlung und nur *** geben wird, werde ich nicht nur den Roman, sondern gleich die ganze Reihe abbrechen! Mehr als eine zweite Chance geben werde ich nicht tun …
Auf welche Bücher freut Ihr Euch im September? Verratet es mir gerne in den Kommentaren! Habt noch einen schönen Tag, René P.S.: Hier könnt Ihr meine letzte Rezension nachlesen, zu To all the boys I’ve loved before von Jenny Han! 

Quellenangabe

Die dargestellten Cover der Bücher stammen von den jeweils angegebenen Verlagen.

Transparenz

Bei den Links handelt es sich um keine Affiliate-Links!

1 thought on “Die Buchneuheiten im September 2018”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.